Entdecke jetzt unsere BitterLiebe Teemanufaktur!
Zur Teemanufaktur

Dieser Bereich hat zur Zeit keinen Inhalt. Füge diesem Bereich über die Seitenleiste Inhalte hinzu.

Image caption appears here

Add your deal, information or promotional text

Die BitterLiebe Basenkur – Vorbereitung & Einkaufsliste

Die BitterLiebe Basenkur – Vorbereitung & Einkaufsliste

DownloadsLesezeit: 10 Minuten
Teilen14. Okt 21

Neue Energie für Den Körper – die Basenkur machts möglich

Du möchtest endlich wieder fit und energievoll durch den Alltag kommen? Dann schenke Deinem Körper eine kraftvolle Auszeit und entsäuere ihn 5 Tage lang mit unserer BitterLiebe Basenkur. Alles, was Du benötigst, ist unsere Einkaufsliste, um leckere und basische Rezepte zu kochen und eine große Portion Motivation, damit Du aus Deiner Komfort-Zone ausbrechen kannst. Das wird auch glatt belohnt: Freue Dich auf leckere Mahlzeiten, wohltuende Sport-Übungen und achtsame Impulse für Deinen bunten Alltag.

Warum solltest Du mitmachen? Wir müssen doch nicht immer bis zum Jahresanfang oder bis zur Fastenzeit warten, um uns etwas Gutes zu tun und den Körper kräftig aufzuräumen. Jetzt im Herbst brauchen Dein Körper und Dein Immunsystem ohnehin viel Kraft, mit einer Basenkur kannst Du ihn da wunderbar unterstützen. Also freue Dich auf unsere gemeinsame Basenkur, vom 18.10 – 22.10.21 auf Instagram.

Die Artikel samt Rezepten zur Kur findest Du nächste Woche im BitterLiebe Magazin in der Kategorie Kur, wir teilen die Beiträge aber auch auf Instagram. Dort bekommst Du weitere spannende Updates, denn wir meistern diese Kur gemeinsam! Du folgst uns noch nicht auf Instagram? Hier klicken, und folgen, damit Du in der Story unsere Basenkur miterleben kannst.

Bist Du bereit für unsere Basenkur?

Es gibt verschiedene Gründe, warum man eine Kur starten sollte. Unzufriedenheit, Erschöpfung, Schmerzen, schlechte Haut/Verdauung und der Wunsch, frischen Wind in den Alltag zu bekommen. Hast Du einmal den Entschluss gefasst, eine Kur zu machen, dann solltest Du ganz klar den “Kur-Regeln” folgen, damit Dein Detox-Programm auch wirklich gelingen kann. Wir geben Dir hier eine kleine Hilfe, was Du bei der BitterLiebe Basenkur beachten solltest.

3 Mahlzeiten am Tag

Genügend Essenspausen zwischen den Mahlzeiten

Basische Lebensmittel

Mehr Gemüse als Obst

Viel Bewegung

Ruhe und Zeit für die eigenen Gedanken

Zucker, Alkohol, Nikotin, Koffein

Snacks zwischendurch

Weizen, Fleisch, Käse

Stress

Zu viel Obst

Das klingt doch machbar oder? Unsere Basenkur möchte Dir 5 Tage lang Abwechslung und Frische schenken – keine Verbote. Versuche also so weit es geht nach dieser Checkliste die nächste Woche zu starten, sie kann Dir dabei helfen, das richtige Mindset zu bekommen und entschlossen etwas Neues zu wagen. Wir unterstützen Dich auch mit täglichen Anleitungen, wie Dein Basenkur-Tag wirklich fruchten kann.

Zu diesen Zeiten solltest Du essen

Wie wir schon verraten haben, wird es beim Fasten nur drei Mahlzeiten am Tag geben. Natürlich hat jeder seinen individuellen Rhythmus und daher auch verschiedene Essenzeiten. Wir geben Dir einen Vorschlag, zu welchen Zeiten Du Deine drei Mahlzeiten einnimmst. Natürlich musst Du schauen, ob die Zeiten mit Deinem Alltag übereinstimmen und gegebenenfalls ein wenig abändern.

Falls Du diese Zeiten nicht einhalten kannst, ist das auch nicht schlimm. Finde Deinen eigenen Rhythmus und mache Dir nicht zu viel Stress deswegen.

Der Küchen-Check – das solltest Du Zuhause haben

Damit wir am Montag mit unseren Rezepten starten können, solltest Du natürlich einige Basics in der Küche haben. Mit der Grundausrüstung kannst Du viel entspannter kochen und musst Dir keine Gedanken um die Rezepte machen, ohne ständig in den Supermarkt hetzen zu müssen.

Mit diesen Basics darfst Du von Montag bis Freitag munter kochen. Bei der Kokosmilch haben wir uns für die cremige Variante aus der Dose entschieden. Du kannst zusätzlich aber auch noch einen Kokosdrink kaufen, falls Du Deine Smoothies lieber flüssiger trinken möchtest.

Natürlich haben wir leckere BitterLiebe Rezepte verwendet, um Dir auch ein bisschen Abwechslung zu schenken. Wir nehmen uns aber trotzdem kreative Freiheit, um einige Zutaten wegzulassen oder abzuändern. Falls Du also bei den Basenkur Rezepten weniger Zutaten findest als im Original-Rezept – keine Panik. Schaue einfach, was Du im Küchenschrank hast oder ändere individuelle Zutaten gerne ab.

Unser Tipp: Kaufe ruhig eine große Knolle Knoblauch und einen großen Sack voller Zwiebeln. Wir empfehlen Schalotten, aber auch andere Sorten sind erlaubt. 

Bist Du bereit für den Großeinkauf? Hier kommt unsere Einkaufsliste für Montag bis Freitag

Wenn Du die Kräuter am Wochenende kaufst, solltest Du sie im Kühlschrank eingewickelt in feuchten Tüchern aufbewahren, damit sie die ganze Woche über frisch bleiben. Du kannst die gemischten Kräuter auch mit anderen frischen Kräutern ersetzen, die Du gerade findest. Wenn Du etwas mehr Petersilie oder Koriander für die Rezepte wünschst, kannst Du natürlich auch hier nach Deinem Gusto entscheiden. 

Beim Kochen bleibt bestimmt mal die ein oder andere aufgeschnittene Limette übrig. Verpacke sie einfach luftdicht und lege sie in den Kühlschrank. Du kannst sie dann für das nächste Rezept direkt weiter verwenden.

Auch angeschnittene Zitronen kannst Du luftdicht verpacken und in den Kühlschrank legen. Falls Du am Ende der Woche noch Zitronen übrig hast, kannst Du den Saft auch einfach in Dein Mineralwasser geben.

Dein Gemüse-Vorrat für die 5 Tage Basenkur

Mit diesem Gemüse kannst Du Dich 5 Tage lang mit drei Mahlzeiten täglich verwöhnen lassen. Wenn Du das Gemüse in feuchten Küchentüchern im Kühlschrank lagerst, dann bleibt es auch 5 Tage lang frisch. Die Kartoffeln kannst Du im dunklen, kühlen Küchenschrank aufbewahren und die Tomaten fühlen sich bei Zimmertemperatur ziemlich wohl.

Du kannst das Gemüse natürlich auch frisch für die einzelnen Tage kaufen. Wer lieber mehrmals einkaufen geht oder nicht so viel Stauraum im Kühlschrank hat, der hat hier eine genaue Übersicht, was er für die 5 Tage Basenkur benötigt. Wir haben uns große Mühe gegeben, die Rezepte so zu planen, dass Du Obst und Gemüse miteinander über mehrere Tage verbinden kannst.

Dein Obst-Vorrat für die 5 Tage Basenkur

Tipp für die Ananas: Falls Du für die restliche Frucht keine Verwendung findest, dann kannst Du auch einfach Tiefkühl-Ananas holen und Dir auch über unsere Basenkur hinaus frische Smoothies damit zaubern. 

Diese Mengen an Obst, Kräutern und Gemüse brauchst Du nächste Woche, um Dich 5 Tage lang mit unserer BitterLiebe Basenkur verwöhnen zu können. Natürlich kann es passieren, dass mal ein wenig Gurke, Frühlingszwiebel oder Apfel übrig bleibt. Du kannst die Überreste natürlich auch zu anderen Rezepten dazuschnibbeln oder das gute Stück nach der Mahlzeit verputzen – nachhaltig muss sein.

Falls Du manches Obst, Gemüse oder andere Zutat nicht bekommst, magst oder verträgst, kannst Du die Rezepte natürlich individuell abändern. Sei kreativ und erfinde Dich in der Küche neu. Damit Du schon mal weißt, was Dich nächste Woche erwartet, bekommst Du hier den Wochen-Speiseplan zusehen! 

Dein 5 Tage Basenkur Speiseplan

Hier hast Du schon einmal eine gute Übersicht, welche Rezeptideen diese Woche auf dich warten. Die Rezeptseiten findest Du ab nächster Woche hier im Magazin.

Dein erstes Rezept für Montag

Aufregend am Montag startet unsere BitterLiebe Basenkur. Als Start in den Tag darf ein gutes – und gesundes – Frühstück natürlich nicht fehlen. Deswegen kannst Du hier schon einmal das Rezept für Montag früh erspähen, um die Basenkur zu starten. Die weiteren Rezepte für das Mittag- und Abendessen werden Sonntag Abend veröffentlicht. So hast Du genügend Zeit, um dich auf die Mahlzeiten am nächsten Tag vorzubereiten.

1. Brühe den BitterLiebe Kräuterkur Tee auf und lass ihn mindestens 10 Minuten ziehen und anschließend abkühlen.

2. Friere die Banane in kleinen Stücken ohne Schale ein.

3. Schneide das restliche Obst grob vor.

4. Püriere alle Zutaten zu einer möglichst feinen Masse.

Hier geht's zum Rezept auf unserem Rezepteblog.

1.Reibe die Karotten in kleine Stifte

2.Zerhacke die Walnüsse

3.Gib ein wenig Öl und Apfelessig hinzu

4.Alles miteinander vermengen

1.Schneide die Wassermelone auf und schneide kleine Würfel aus dem Fruchtfleisch.

2.Chicorée und Frühlingszwiebel in Streifen schneiden und die Karotte fein hobeln

3. Alles gut vermengen und mit frischen Kräutern garnieren.

Hole Dir Unterstützung für Deine Basenkur

Neben einer gesunden Ernährung, regelmäßiger Bewegung und einem positiven Gemüt ist auch eine Nahrungsergänzung sinnvoll, um den Körper zu entsäuern und den Säure Basen Haushalt wieder in ein gutes Gleichgewicht zu bringen. Unser BitterLiebe Basen Komplex wirkt sich positiv auf Deinen Säure Basen Haushalt aus und kann Dich während der Basenkur optimal unterstützen, zu entsäuern und wichtige Mineralien aufzunehmen.

Hier gehts zum Basen Komplex

Der erste Schritt ist getan: Du weißt, welche Lebensmittel Du benötigst und mit welcher Mahlzeit Deine Basenkur starten wird. Am Sonntag, den 17.10.21 um 18.30 Uhr gibt es ein spannendes Instagram Live mit unserer Ernährungsberaterin Andrea Sokol. Sie erklärt Dir, warum eine Basenkur so wichtig ist und wird Dir noch wichtige Tipps geben, damit Deine 5 Tage Kur gelingt. Von ihr haben wir auch viele leckere Rezept-Ideen übernommen. Wenn sich jemand mit dem Säure-Basen-Haushalt auskennt, dann ist das unsere liebe BitterLiebe Ernährungsexpertin. 

Quellen:

Du brauchst mehr Entspannung? Hier gib's weitere Tee-Momente und Relax-Tipps

Du hast einen stressigen Alltag? Lass uns ein wenig Ruhe schaffen. Hier findest Du weitere interessante Artikel, Videos und Rezepte, die Dir ein Lächeln und mit ein bisschen Glück auch Ruhe in den Tag zaubern können.

Entdecke die Kraft der Bitterstoffe in unseren Produkten: