Spare jetzt zusätzlich 10% auf 3er Sets Kapseln mit dem Code Herbst10!
Zu den Kapseln

Dieser Bereich hat zur Zeit keinen Inhalt. Füge diesem Bereich über die Seitenleiste Inhalte hinzu.

Image caption appears here

Add your deal, information or promotional text

Detox Smoothie mit Blattspinat

Detox Kur leicht gemacht: Dein Einstieg in 3 Schritten

KurenLesezeit: 10 Minuten
Teilen27. Jul 21

Du möchtest eine Detox Kur ausprobieren, aber weißt nicht, wie Du anfangen sollst? Dann bist Du hier genau richtig. Der erste Schritt beginnt schon meist mit der Entscheidung, den eigenen Körper einmal gründlich aufzuräumen und komplett zu "reseten". Alten Ballast loswerden, aufräumen und Platz für Neues schaffen – das schenkt nicht nur Energie, sondern macht auch noch gesund. Doch wie funktioniert die Entgiftung des Körpers am besten und wie setzt man das Entgiften um? Höchste Zeit, die beste und einfachste Heilfastenkur zu erforschen, die zu Dir und Deinem Körper passt.

In diesem Artikel verraten wir Dir, wann eine Detox Kur wirklich Sinn macht und welche Lebensmittel Deinen inneren Aufräum-Prozess unterstützen können. Zusätzlich bekommst Du noch tolle Tipps und einen 3-Tage Detox Kur Plan mit an die Hand. Neugierig geworden? Lass uns zusammen Deinen Körper aufräumen.

Das Ziel einer Detox Kur

Hat eine Detox Kur nicht viel mit Verzicht und einem langweiligen Speiseplan zu tun? Nicht ganz. Viele verwechseln eine Detox Kur mit einer Crash Diät, die allerhand Abstriche in der Ernährung vorschlägt und über einen längeren Zeitraum durchgeführt werden soll. Doch eine Diät hat immer das Ziel, Kalorien zu reduzieren und bei den ein oder anderen Pfunden zu helfen.

Dieser Effekt ist bei einer Detox Kur natürlich nicht unerwünscht, das Ziel ist jedoch ein anderes: die Körperentgiftung. Einfach mal den Körper in seiner tagtäglichen Arbeit unterstützen und ihm mit einer speziellen Detox Kur helfen, damit er mit viel Energie die Leber reinigen und den Darm entgiften kann. Denn im Inneren sammelt sich so einiges an, was der Körper weder verwerten, noch abtransportieren kann. Dabei kann Dir vielleicht folgendes Bild helfen:

Die Detox Metapher: Wer seine Wohnung putzt, sollte auch den Körper putzen

Stell Dir Folgendes vor: Du wohnst in einer schönen Wohnung und hast einen gut organisierten Putzplan, um alles ordentlich zu halten – von der Küche über den Flur bis hin zu den Wohnräumen. Doch irgendwann gehen Dir die Müllbeutel aus, die Putzlappen sind dreckig und Dein Spülmittel neigt sich dem Ende zu. Was nun? Neue Putzmittel müssen her, damit Du mit frischen Hilfsmitteln Deine Wohnung wieder zum Glänzen bringen kannst.

Doch Du kannst die Lappen nicht waschen oder neue Putzmittel kaufen. Was passiert? Richtig. Deine Wohnung wird von Tag zu Tag schmutziger. Mit alten Putzlappen versuchst Du zwar das Gröbste zu reinigen, doch der Dreck wird nur von rechts nach links geschoben. Genauso geht es Deinem Körper, wenn er nicht von Zeit zu Zeit eine Detox Kur bekommt.

Die Putzmittel für die Wohnung stellen Deine Detox Produkte dar. Gibt es nicht hin und wieder eine kleine Auffrischung im Körper, können Schmutz, Schlacken und Stoffwechselreste nicht vollständig ausgeschieden werden – auf Dauer kann sich das bemerkbar machen. An diesen Anzeichen erkennst Du, ob Du Deinen Körper entgiften solltest:

Brauchst Du eine Detox-Kur? Diese Anzeichen verraten es!

Die Frage "brauche ich eine Detox Kur" kann ziemlich schnell mit JA beantwortet werden. Natürlich gibt es Leute, die brauchen eine Detox Diät dringender als andere und müssen sie auch häufiger durchführen, aber im Grunde können wir festhalten: Du kannst mit einer Detox Diät nur gewinnen. Diese Anzeichen verraten Dir außerdem, wie dringend Du eine Detox Kur starten solltest:

Anzeichen für eine hohe Schadstoffbelastung im Körper

Hautprobleme

Bauchprobleme

Übermäßiges Schwitzen

Müdigkeit

Kopfschmerzen

Mundgeruch

Muskelschmerzen

Jetzt fragst Du Dich vielleicht, wie Du so viel Schadstoffe in Deinen Körper aufnehmen kannst, obwohl Du Dich gesund ernährst und reinlich lebst? Im Prinzip haben wir gar keine Chance an Giftstoffen vorbeizukommen. Wir sind tagtäglich einer Vielzahl von Schadstoffen ausgesetzt, die wir über Nahrung, Luft, Kleidung, Putz- und Pflegeprodukte aufnehmen.

Lebensmittel: Schauen wir uns die Lebensmittel genauer an: Da fängt es schon bei den Böden an, die mit vielen schädlichen Substanzen verunreinigt sind und wenig Nährstoffe für unsere Lebensmittel bereithalten. Gemüse und Obst sind häufig auch noch mit Pestiziden und anderen Stoffen belastet, so nehmen wir – ob wir wollen oder nicht – viele Substanzen zu uns, die dem Körper nicht gut tun.

Putz- und Pflegeprodukte: Aber auch Parabene und andere Chemikalien in Putzmitteln und Kosmetikprodukten gelangen durch die Benutzung in unsere Körper. Du siehst, unser Körper ist die meiste Zeit damit beschäftigt, zu entgiften und Schadstoffe auszuleiten. Sind die Ausleitungsorgane wie Darm und Leber überlastet, muss viel über die Haut abgetragen werden.

So oft solltest Du eine Detox Kur ausführen

Natürlich gibt es immer Unterschiede beim Entgiften zu beachten: Jeder Körper arbeitet anders und hat andere Kräfte, um mit Gift- und Schadstoffen im Alltag umzugehen. So kann es sein, dass körperliche Anzeichen natürlich variieren und es leichte und schwerere Auswirkungen gibt. Viele fragen sich bestimmt "Wie lange dauert eine Entgiftung" – nun, das kommt immer darauf an, wie viel Schadstoffe sich in Deinem Körper befinden.

Kleine Übersicht der häufigsten Detox Varianten:

Deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, beachte jedoch die goldene Regel: Je länger Du eine Detox Kur durchführst, desto wirksamer können die Effekte werden.

Die besten Detox Produkte

Bei der Frage "wie entgifte ich meinen Körper richtig", kommen vor allem entzündungshemmende Lebensmittel ins Spiel, die Dich bei einer Detox Kur von innen unterstützen können. Aber auch Detox Produkte können Deinen inneren Aufräumprozess beschleunigen und Deinen Körper entgiften. Neben Lebensmitteln gibt es aber auch vielversprechende Säfte, Öle, Tees, Kapseln und Pulver für schnelle und nachhaltige Detox Erfahrungen.

Um den Körper möglichst schnell zu von Schadstoffen zu befreien, brauchst Du vor allem eine hohe Flüssigkeitszufuhr. Gerade deswegen ist Detox Tee eine wunderbare Alternative, da Du nicht nur viel Flüssigkeit aufnimmst, sondern die richtige Kräuter-Zusammensetzung positive Effekte beim Entgiften haben soll. Zu empfehlen ist hier besonders Tee mit überwiegend Bitterstoffen, da er Deine körpereigenen Säfte aktiviert. Sind Deine Körpersäfte im Fluss, sollen belastende Stoffe viel schneller und einfacher abtransportiert und ausgeschieden werden. Wir stellen Dir jetzt die besten Lebensmittel vor, die Dich neben einem Detox Tee mit wichtigen Vitaminen und Vitalstoffen versorgen können.

Diese Lebensmittel unterstützen Deine Detox Kur

Obst:

Gemüse:

Proteine:

Gewürzpflanzen & Kräuter:

Diese Nahrungsmittel solltest Du meiden:

Detox Kur: 3 Tage entgiften mit Smoothies

Falls Du jetzt richtig angetan bist eine Detox Kur selber machen zu wollen, aber nicht 1 Woche fasten möchtest, dann kommt unser Detox-Guide doch wie gerufen.Wir leiten Dich jetzt Schritt-für-Schritt an und erleichtern Dir den Einstieg in Deine erste Detox Kur mit dem beliebten Smoothie Fasten. Freue Dich auf spannende Detox Rezepte und ein bisschen Abwechslung in Deinem Speiseplan.

Dein Vorteil? Du kannst von leckerem Obst und Gemüse profitieren, ohne, dass Du Deinen kompletten Ernährungsplan abändern musst. Der gesunde Grünkohl findet zum Beispiel selten Verwertung in unserem Speiseplan – was soll man auch am besten dazu kochen? Im Smoothie kannst Du ihn neben anderen leckeren Lebensmitteln einfach hinzufügen, ohne, dass Du Dir große Gedanken um kreative Rezepte machen musst.

Deine Smoothie Detox Kur

Alles, was Du benötigst, ist diese Einkaufsliste und einen Smoothie Mixer (oder Hochleistungsmixer), damit Du alle Zutaten fein pürieren kannst. Bei jedem Smoothie gilt: Löffeln und langsam kauen, nicht einfach hinunterschlucken. Du solltest über den Tag verteilt immer ausreichend Wasser oder ungesüßten Kräutertee trinken, damit eventuell auftretende Hungergefühle mit ausreichend Flüssigkeit gesättigt werden können. Viel Spaß bei Deinen Detox Smoothies.

Detox Kur Rezepte: Tag 1

Morgens:

 

Mittags:

  • 1 große Knolle Fenchel
  • 2 Orangen
  • Zitrone
  • 2 Karotten
  • 1 Daumengroßes Stück Ingwer
  • 1 Apfel
  • Minze nach Belieben

Abends:

Detox Kur Rezepte: Tag 2

Morgens:

 

Mittags:

  • Stangen Sellerie
  • Eine Handvoll Grünkohl oder Spinat
  • 12 Orangen
  • 1 Daumengroßes Stück Ingwer

Abends:

Detox Kur Rezepte: Tag 3

Morgens:

 

Mittags:

  • 5 Tomaten
  • 2 Karotten
  • 1 Zitrone
  • 4 Stangen Sellerie
  • 1 Apfel
  • Handvoll Basilikum

Abends:

Deine Detox Kur Erfahrung

Du bist noch skeptisch, ob eine Detox Kur zu Dir passt? Trau Dich und probier mal etwas ganz Neues aus! Dein Körper freut sich auf jeden Fall über die gesunde Abwechslung und die leckeren Lebensmittel. Unser Tipp: Damit Du die perfekte Motivation für Deine Detox Kur hast, empfehlen wir Das Smoothie Fasten mit Deiner besten Freundin oder Deinem besten Freund zu machen. So könnt ihr euch gegenseitig motivieren, die Detox Kur durchzuhalten und könnt sogar noch gemeinsam in der Küche stehen und eure Smoothies zubereiten.

Du brauchst mehr Entspannung? Hier gib's weitere Tee-Momente und Relax-Tipps

Du hast einen stressigen Alltag? Lass uns ein wenig Ruhe schaffen. Hier findest Du weitere interessante Artikel, Videos und Rezepte, die Dir ein Lächeln und mit ein bisschen Glück auch Ruhe in den Tag zaubern können.

Entdecke die Kraft der Bitterstoffe in unseren Produkten: