Entdecke jetzt unseren neuen Teemanufaktur Kinder Kräuter Tee - für Kinder und Babys!
Zum Kindertee
menu
  • 5€ Geschenkt

    WIE BEKOMME ICH 5€ RABATT?

    Als Bitter Club Mitglied kannst Du Deinen
    persönlichen Link mit Deinen Freunden teilen.
    Deine Freunde erhalten über ihn 15% Rabatt auf
    ihren ersten Einkauf. Sobald sie den Kauf
    abgeschlossen haben, erhältst Du

    500 Punkte (5€ Rabatt), die Du nach Belieben
    verwenden kannst!

    Jetzt teilen und sparen!

    BITTER-CLUB
  • Fragen?
    +49 6221 3219037
    (Mo-Fr 9-18 Uhr)

Dieser Bereich hat zur Zeit keinen Inhalt. Füge diesem Bereich über die Seitenleiste Inhalte hinzu.

Image caption appears here

Add your deal, information or promotional text

5 Würz-Tipps, die Deinen Speiseplan optimieren

5 Würz-Tipps, die Deinen Speiseplan optimieren

Quick TippsLesezeit: 5 Minuten
Teilen05. Nov 21

Salz, Pfeffer, Paprika, Knoblauch – sind das auch Deine Standard-Gewürze? Falls die Antwort ja lautet, wird es Zeit für ein bisschen Abwechslung in der Küche. Wir verraten Dir jetzt 5 spannende Gewürze, mit denen Du Deine Mahlzeiten verfeinern kannst, um Deinem Gaumen mal ein wenig Abwechslung und Freude zu schenken. 

Ein weiterer Pluspunkt: Alle Gewürze enthalten gesunde Gerb- und Bitterstoffe, die Dein Wohlbefinden steigern können und Deine Körpersäfte stets im Fluss halten. 

Kardamom Pulver

Das wohl teuerste Gewürz der Welt hat einen unveränderlichen Geschmack und wird vor allem für Süßspeisen oder Currys verwendet. Der leicht nussige, scharfe Geschmack ist übrigens auch ein großer Bestandteil des Weihnachtsgebäcks. 

Fenchel

Mit den Blättern des Fenchels können Soßen, Suppen und Salate ganz einfach gewürzt werden. Mit der spannenden Anis-Note bekommen Deine Gerichte daher eine leichte Würze und schmecken angenehm frisch. Falls Du schwer verdauliche Speisen zubereitest, kann der Fenchel auch bei der ein oder anderen Unverträglichkeit helfend zur Seite stehen.

Curcuma Pulver

Ach, das geliebte Curcuma Pulver verleiht jedem Gericht nicht nur eine leicht scharfe Note, sondern peppt das Essen auch mit dieser leuchtend orangen Farbe ästhetisch auf. Curcuma passt besonders gut zu Currys und allerhand Reisgerichten, jedoch auch zu Eintöpfen oder Pasta-Saucen. Auf die richtige Menge kommt es an. Am besten, Du probierst Dich in der Küche einfach mal aus und schaust, welches Mengenverhältnis Dir am besten schmeckt.

Lavendel

Lavendel riecht nicht nur unglaublich aromatisch, sondern schmeckt auch so. Die Pflanze passt wunderbar zu Süßspeisen oder deftigen Gerichten. Da Lavendel sehr intensiv ist, solltest Du immer kleine Mengen verwenden, damit Deine Speisen nicht zu bitter werden und nach Seife schmecken.

Möchtest Du Lavendel nicht pur verwenden, dann kannst Du die Pflanze auch zu Lavendelsalz, -zucker und -öl weiterverarbeiten und damit Deine Speisen verfeinern.

Wermut

Obwohl das bittere Kraut in der Küche nicht wirklich bekannt ist, kannst Du mit ihm Deine Mahlzeiten ganz einfach aufpeppen. Besonders schwer verdauliche Speisen werden durch Wermut bekömmlicher und erhalten eine exotische Note. Vor allem Risotto- und Pilzgerichte kann Wermut geschmacklich wunderbar ergänzen.

Quellen:

Du brauchst mehr Entspannung? Hier gib's weitere Tee-Momente und Relax-Tipps

Du hast einen stressigen Alltag? Lass uns ein wenig Ruhe schaffen. Hier findest Du weitere interessante Artikel, Videos und Rezepte, die Dir ein Lächeln und mit ein bisschen Glück auch Ruhe in den Tag zaubern können.

Entdecke die Kraft der Bitterstoffe in unseren Produkten: