Entdecke jetzt unsere BitterLiebe Teemanufaktur!
Zur Teemanufaktur

Dieser Bereich hat zur Zeit keinen Inhalt. Füge diesem Bereich über die Seitenleiste Inhalte hinzu.

Image caption appears here

Add your deal, information or promotional text

Detox-Kräuter-Suppe
dvsc
PLACEHOLDER_TITEL
watch 40 min.
icon1 icon2 icon3 leicht

TEILEN
Die Kräutersaison beginnt so langsam und wir starten diese mit einer leckeren Kräuter-Detox-Suppe. 😋⁠
Kräuter wie Kerbel, Liebstöckel, Kresse oder Bärlauch sind momentan in Saison. Du kannst aber auch einfach eine Mischung Deiner Lieblingskräuter verwenden. 🌿⁠

Dank der Hirse und der in der Suppe enthaltenen Kartoffeln ist die Suppe dabei auch herrlich sättigend und somit mehr als nur eine Vorspeise. 🙃 Die Hirse gibt dem Gericht dabei noch eine herrliche Textur und einen Biss, der bei fein pürierten Suppen oft verloren geht.⁠
ZUTATEN
Bild
Bild
4
Bild
Bild
Personen
1 Stück Zwiebel
1 Stück Knoblauchzehe
300 g überwiegend festkochende Kartoffeln
150 g Stauden-Sellerie
0.5 Stück rote Chilischote
1 EL Rapsöl
650 ml Gemüsebrühe
250 ml Hafer- oder Kokosmilch
2 TL BitterLiebe Pulver
150 g Hirse
150 g gemischte Kräuter (z.B. Borretsch, Pimpinelle, Kerbel, Brunnenkresse, Pimpinelle, Kerbel, Petersilie, Sauerampfer, Liebstöckel)
1 TL Apfelessig
0.5 TL Salz
1 Prise Pfeffer
TEILEN
DRUCKEN
ZUBEREITUNG
Zwiebel sowie Knoblauch schälen und fein würfeln. Kartoffeln schälen und grob würfeln.
Sellerie putzen und in ca. 0.5cm dicke Stückchen schneiden. Chili putzen, entkernen und fein hacken.
Zwiebel und Kartoffeln im heißen Öl in einem Topf ca. 2 Minuten andünsten, Brühe und Hafer- bzw. Kokosmilch zu fügen und aufkochen. Nach ca. 5 Minuten Sellerie, Chili sowie 1Tl BitterLiebe Pulver zugeben, aufkochen und ca. 15 Minuten köcheln lassen.
Hirse in einem Sieb gründlich abbrausen, in 300ml Wasser mit 1Tl BitterLiebe Pulver in einem Topf aufkochen und für 12–15 Minuten köcheln lassen.
Abgießen und abkühlen lassen. Hirse in einer Pfanne ohne Fett goldgelb braten.
Kräuter abbrausen und bis auf einige zum Garnieren, klein hacken. Suppe fein pürieren. Apfelessig sowie gehackte Kräuter zugeben und erneut pürieren.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Suppe in Schalen füllen. Hirse und übrige Kräuter darauf anrichten.