Endlich wieder verfügbar: Unser Stoffwechsel* Komplex!
Jetzt sichern

Suche

Image caption appears here

Add your deal, information or promotional text

dvsc

Pilzsuppe mit Paprika-Öl

watch 30 min.
icon1 icon2 icon3 Mittel

TEILEN
Diese Pilzsuppe haben wir als Vorspeise unseres veganen Weihnachtsmenüs kreiert. Sie ist sehr einfach zuzubereiten und erhält durch das rote Paprika-Öl eine festliche und schmackhafte Verzierung.
ZUTATEN
Bild
Bild
4
Bild
Bild
Portionen
500 g Champignons (in Scheiben)
1 EL Olivenöl
½ TL BitterLiebe Winterpulver
2 Schalotten (geschält und gewürfelt)
1 Knoblauchzehe (geschält und gehackt)
2 EL Tahin
1 TL Thymian (getrocknet)
700 ml Gemüsebrühe
½ TL BitterLiebe Pulver
1 Prise Salz und Pfeffer (zum Abschmecken)
3 Knoblauchzehen (geschält, in Scheiben)
2 EL Olivenöl
2 EL Sonnenblumenkerne
2 EL Kürbiskerne
TEILEN
DRUCKEN
ZUBEREITUNG
Röste die Sonnenblumen- und Kürbiskerne in einer trockenen Pfanne bei mittlerer Hitze goldbraun an und stelle sie beiseite.
Erhitze das Olivenöl für die Suppe und dünste darin die Schalotten und den Knoblauch mit etwas Salz für ungefähr 5–10 Minuten an.
Füge die Champignons, den Thymian und etwas Pfeffer hinzu und schmore die Pilze für weitere 10 Minuten abgedeckt, bei gelegentlichem Umrühren weich.
Nimm die Suppe vom Herd, gib den Tahin dazu und püriere die Suppe mit einem Stabmixer.
Erhitze das restliche Olivenöl in der Pfanne bei mittlerer Hitze und gib die Knoblauchscheiben hinzu.
Stelle das Paprikapulver in einem Schälchen bereit.
Schütte das heiße Öl auf das Paprikapulver, wenn die Knoblauchscheiben leicht goldbraun sind und rühre es ein.
Serviere die Suppe mit dem Paprika-Öl und den gerösteten Kernen.