Entdecke jetzt unseren neuen Probio-Kulturen Komplex für eine gesunde Darmflora!
Zum Produkt
menu
  • 5€ Geschenkt

    WIE BEKOMME ICH 5€ RABATT?

    Als Bitter Club Mitglied kannst Du Deinen
    persönlichen Link mit Deinen Freunden teilen.
    Deine Freunde erhalten über ihn 15% Rabatt auf
    ihren ersten Einkauf. Sobald sie den Kauf
    abgeschlossen haben, erhältst Du

    500 Punkte (5€ Rabatt), die Du nach Belieben
    verwenden kannst!

    Jetzt teilen und sparen!

    BITTER-CLUB
  • Fragen?
    +49 6221 3219037
    (Mo-Fr 9-17 Uhr)

Dieser Bereich hat zur Zeit keinen Inhalt. Füge diesem Bereich über die Seitenleiste Inhalte hinzu.

Image caption appears here

Add your deal, information or promotional text

Dieser Bereich hat zur Zeit keinen Inhalt. Füge diesem Bereich über die Seitenleiste Inhalte hinzu.

Image caption appears here

Add your deal, information or promotional text

Rosenkohl-Zitronen-Pasta
dvsc
PLACEHOLDER_TITEL
watch 40 min.
icon1 icon2 icon3 leicht

TEILEN
Es ist endlich wieder Rosenkohlzeit und wir freuen uns riesig. Rosenkohl ist reich an wertvollen Bitterstoffen, enthält viel Vitamin A und C und ist reich an Mineralstoffen wie Eisen, Kalium, Kalzium und Magnesium.
Oft wird Rosenkohl leider nur langweilig zubereitet als Beilage gereicht. Wir machen dieses tolle Gemüse aber endlich mal zum Hauptdarsteller! In Kombination mit der Sahne und Zitrone hast du eine herrlich cremige, frische Pasta die obwohl diese so einfach ist mit Sicherheit jeden begeistert!
ZUTATEN
Bild
Bild
2
Bild
Bild
Personen
200 g Muschelnudeln (oder andere kurze Nudeln)
1 Stück Zitrone
1 Prise Zitronenschale
250 g Rosenkohl
200 ml Gemüsebrühe
1 Stück Schalotte
1 Stück Knoblauchzehe
100 ml Sahne
1 Prise Hefeflocken oder Parmesan
1 Prise Salz und Pfeffer
20 ml Öl
1 TL BitterLiebe Pulver
TEILEN
DRUCKEN
ZUBEREITUNG
Entferne die äußeren Schichten des Rosenkohls, wasche diesen gut, entferne den Strunk und schneide den Rosenkohl dann in dünne Scheiben.
Würfle Schalotte und Knoblauch und dünse beides kurz in etwas Öl an.
Gib anschließend den Rosenkohl hinzu, brate alles kurz an und lösche dann mit Gemüsebrühe ab.
Gib anschließend die Sahne hinzu und lass alles köcheln, bis der Rosenkohl gar ist.
Mache den Herd aus, gib Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Hefeflocken, Zitronenschale und das BitterLiebe Pulver hinzu.
Vermische zum Schluss alles mit gekochter Pasta.