Endlich wieder verfügbar: Unser Stoffwechsel* Komplex!
Jetzt sichern

Suche

Image caption appears here

Add your deal, information or promotional text

dvsc

Türkische Linsensuppe

watch 40 min.
icon1 icon2 icon3 Leicht

TEILEN
Linsen sind eine hervorragende Quelle für Eiweiß und komplexe Kohlenhydrate. Zudem sind sie eine tolle Quelle für Eisen, Zink, Folsäure und Magnesium. 💥  Diese Linsensuppe ist inspiriert von der klassischen türkischen Linsensuppe und hat daher einen ganz besonderen wärmenden würzigen Touch durch den Kreuzkümmel und eine herrliche Frische dank der frischen Minze und dem Zitronensaft. 🍋 🌿  Die Suppe ist übrigens in nur 35–40 Minuten zubereitet und somit das perfekte Essen wenn Du nach einem langen und kalten Wintertag nach Hause kommst. 🧖 
ZUTATEN
Bild
Bild
4
Bild
Bild
Portionen
1 Stück Zwiebel (gewürfelt)
1 Stück Karotte (gewürfelt)
2 empty Stangen Staudensellerie (gewürfelt)
1 empty Kartoffel
125 g rote Linsen
750 ml Gemüsebrühe
1 EL Tomatenmark
1 TL Pul Biber oder Chiliflocken
0.5 TL Kreuzkümmel
1 TL BitterLiebe Pulver
1 Lorbeerblatt
1 EL Olivenöl
10 g frische Minze
TEILEN
DRUCKEN
ZUBEREITUNG
Das Öl in einen Topf geben und die Zwiebeln mit einer guten Prise Salz bei mittlerer Hitze für 5 Minuten andünsten, bis sie eine leichte braune Farbe bekommen.
Die Kartoffeln, Karotten und den Sellerie hinzugeben und für weitere 5 Minuten andünsten.
Die Linsen waschen und mit dem Tomatenmark, Kreuzkümmel, BitterLiebe Pulver und Pul Biber und Lorbeerblatt in den Topf geben. 30 Sekunden andünsten und mit der Gemüsebrühe aufgießen.
Die Suppe 15–20 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen weich sind. Das Lorbeerblatt herausfischen und mit einem Pürierstab fein pürieren.
Mit der frischen Minze und etwas Pul Biber garnieren.