• Fragen?
    +49 6221 3219037 oder
    Rückruf vereinbaren
    (Mo-Fr 9-17 Uhr)
  • Bitter-Club
Suche
0
  • Fragen?
    +49 6221 3219037 oder
    Rückruf vereinbaren
    (Mo-Fr 9-17 Uhr)
  • Bitter-Club
Suche
0

Fragen? 📞 +49 6221 3219037 

Image caption appears here

Dieser Bereich hat zur Zeit keinen Inhalt. Füge diesem Bereich über die Seitenleiste Inhalte hinzu.

Image caption appears here

Add your deal, information or promotional text

Dieser Bereich hat zur Zeit keinen Inhalt. Füge diesem Bereich über die Seitenleiste Inhalte hinzu.

Image caption appears here

Add your deal, information or promotional text

Dieser Bereich hat zur Zeit keinen Inhalt. Füge diesem Bereich über die Seitenleiste Inhalte hinzu.

Image caption appears here

Add your deal, information or promotional text

Dieser Bereich hat zur Zeit keinen Inhalt. Füge diesem Bereich über die Seitenleiste Inhalte hinzu.

Image caption appears here

Add your deal, information or promotional text

✔️ Alle BitterLiebe Inhalte werden durch unsere Ärzte, Heilpraktiker und Ernährungsberater und andere Experten sorgfältig geprüft.

Spargel Rezepte: Einfach und Schnell

Die Spargelsaison ist jedes Jahr ein kulinarisches Highlight, das uns mit seinen zarten, aromatischen Stangen zuspricht. Egal ob grün oder weiß, Spargel ist nicht nur köstlich, sondern auch vielseitig und einfach zuzubereiten.

In diesem Artikel findest Du ein paar Inspirationen für einfache und schnelle Spargel Rezepte zum Mittagessen.

Lass Dich inspirieren von kreativen Gerichten, die den Frühling auf Deinen Teller bringen!

Spargel schälen: Tipps & Tricks

Grüner Spargel muss im Allgemeinen nicht geschält werden. Im Gegensatz zum weißen Spargel hat der grüne Spargel eine dünnere Haut und ist zarter im Geschmack. Die Haut des grünen Spargels ist nicht so faserig wie die des weißen Spargels. Daher kann sie oft beim Kochen zart genug werden, um sie mitzuessen.

Weißen Spargel schälen:

  1. Wasche den Spargel gründlich und schneide das holzige Ende ab.
  2. Lege den Spargel auf ein Schneidebrett und schäle ihn mit einem Spargelschäler oder einem scharfen Messer von oben nach unten.
  3. Achte darauf, dass Du den Spargel gleichmäßig schälst, um eine gleichmäßige Textur zu gewährleisten.
  4. Wenn der Spargel an einigen Stellen sehr dick ist, kannst Du diese Stellen etwas stärker schälen, um die Fasern zu entfernen.

 

Tipps für beide Sorten:

  • Vermeide es, zu viel Druck auszuüben, um zu verhindern, dass der Spargel bricht oder beschädigt wird.
  • Du kannst die Spargelschalen und -enden für Brühen oder Suppen verwenden, um den Geschmack zu intensivieren.
  • Nach dem Schälen solltest Du den Spargel sofort kochen oder in kaltem Wasser aufbewahren, um die Frische zu erhalten.

Rezepte: Grüner Spargel

Grüner Spargel ist nicht nur köstlich, sondern auch äußerst nährstoffreich. Er enthält eine Vielzahl von wichtigen Nährstoffen, darunter Aminosäuren, die für den Aufbau von Proteinen im Körper unerlässlich sind. Besonders hervorzuheben ist die Aminosäure Asparaginsäure, die im grünen Spargel in hoher Konzentration vorkommt. Diese Aminosäure spielt eine wichtige Rolle im Stoffwechsel und unterstützt die Funktion des Nervensystems.

Hier ein paar Rezepte:

 

Grüner Spargel: Rezepte Ofen

Spargel Blätterteig Taschen

Bildbeschreibung

Geeignet für: 3 Personen

Zutaten:

  • 1 Bund grüner Spargel
  • 150 g Frischkäse
  • 10 g Petersilie
  • 10 g Schnittlauch
  • 2 TL BitterLiebe Pulver
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Bogen Blätterteig
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Prise Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  • Schäle die Enden der Spargelstangen. Gib etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer auf den Spargel.
  • Hacke Petersilie und Schnittlauch, mische diese dem Frischkäse, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und unserem BitterLiebe Pulver zu einer gleichmäßigen Masse.
  • Schneide den Blätterteig in möglichst quadratische Stücke. Für gewöhnlich ergibt ein Blätterteig etwa 6–8 Stücke.
  • Schmiere möglichst gleichmäßig die Frischkäse Masse auf die Blätterteigstücke. Gib 3 Spargelstangen auf diese und falte 2 der Ecken nach innen. Streiche mit einem Pinsel etwas Olivenöl darauf und salze alles leicht.
  • Backe die Taschen für etwa 20–25 Minuten bei 180°C Umluft im Backofen, oder bis diese goldbraun sind.

Überbackener Reis mit grünem Spargel und Fisch in Tomaten-Paprika-Soße

Bildbeschreibung

Geeignet für: 2 Personen

Zutaten:

  • 200 g grüner Spargel
  • 200 g Basmati-Reis
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 300 g weißer Fisch (z.B. Kabeljau oder Zander)
  • 2 Tomaten, in Scheiben geschnitten
  • 1 rote Paprika, in dünnen Scheiben geschnitten
  • 100 g geriebener Käse (z.B. Gouda oder Emmentaler)
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Olivenöl
  • Frische Petersilie oder Koriander zum Garnieren

Für die Tomaten-Paprika-Soße:

  • 400 g passierte Tomaten
  • 1 rote Paprika, gewürfelt
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 TL getrocknete Kräuter (z. B. Oregano, Thymian)
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

 

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Den grünen Spargel waschen, die Enden abschneiden und in eine große Backform legen.
  3. Den Basmati-Reis in einem Sieb unter fließendem Wasser abspülen, dann über den Spargel geben.
  4. Die Gemüsebrühe über den Reis gießen.
  5. Die Backform mit Aluminiumfolie abdecken und für ca. 20 Minuten in den Backofen geben.
  6. In der Zwischenzeit den Fisch mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. Für die Soße Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln sowie Knoblauch darin anschwitzen. Paprika hinzufügen und kurz mitbraten. Passierte Tomaten und Kräuter hinzufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und etwa 10 Minuten köcheln lassen.
  8. Den Fisch auf den Reis legen, die Tomatenscheiben darauf verteilen und mit der Soße übergießen.
  9. Die dünnen Paprika Scheiben darüber verteilen und den geriebenen Käse darüber streuen.
  10. Die Backform wieder in den Ofen geben und weitere 20-25 Minuten backen, bis der Fisch gar ist und der Käse goldbraun ist.
  11. Mit frischer Petersilie oder Koriander garnieren und servieren.

 

 

Rezepte für die Pfanne & Topf

 

Spargel Bowl mit Erdnuss Senf Dressing

Bildbeschreibung

Portion: 2 Personen

Zutaten

  • 4 Stück Kartoffeln (mittelgroß)
  • 1 Bund grüner Spargel
  • 1 Dose Linsen
  • 1 Radicchio (klein, ansonsten ca. ein halber)
  • 1 rote Zwiebel (klein)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Erdnussmus
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Ahornsirup
  • 0.5 TL BitterLiebe Pulver
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  2. Kartoffelscheiben, Zwiebel und Spargel auf einem Backblech verteilen und mit Olivenöl und Salz vermengen. Im Backofen für 20 Minuten backen.
  3. In der Zwischenzeit den Radicchio waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  4. Alle Zutaten für das Dressing zu einer cremigen Sauce verrühren.
  5. Nach 20 Minuten die Linsen auf das Backblech geben und mit dem restlichen Gemüse vermischen. Für weitere 10 Minuten backen.
  6. Die Radicchio-Stücke auf zwei Schalen verteilen und mit dem Ofengemüse und den Linsen garnieren. Großzügig mit dem Dressing beträufeln.

Gemischtes Gemüse mit grünem Spargel und Tomaten

Bildbeschreibung

Zutaten:

  • 500 g grüner Spargel
  • 250 g Kirschtomaten
  • 1 Zwiebel, in dünnen Scheiben
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Frische Kräuter (z.B. Basilikum oder Petersilie)

Zubereitung:

  1. Den grünen Spargel waschen, die holzigen Enden abschneiden und in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Die Kirschtomaten halbieren.
  3. In einer großen Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Zwiebelscheiben hinzufügen. Bei mittlerer Hitze etwa 3–4 Minuten anbraten, bis sie weich werden.
  4. Den gehackten Knoblauch hinzufügen und für weitere 1–2 Minuten anbraten.
  5. Den grünen Spargel in die Pfanne geben und für etwa 5–7 Minuten anbraten, bis er zart ist.
  6. Die halbierten Kirschtomaten hinzufügen und für weitere 2–3 Minuten braten, bis sie leicht gebräunt sind.
  7. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit frischen Kräutern bestreuen.

Tipp: Verwende ein Dressing, um Deinem Gericht den letzten Schliff zu geben. Klicke hier zum Salatdressing mit gesunden Bitterstoffen.

Grüner Spargel mit Rührei

Bildbeschreibung

Zutaten:

  • 500 g grüner Spargel
  • 4 Eier
  • 2 EL Milch
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 EL Butter
  • Frische Petersilie zum Garnieren

Zubereitung:

  1. Den grünen Spargel waschen, die holzigen Enden abschneiden und in einer Pfanne in etwas Wasser etwa 5–7 Minuten kochen, bis er zart ist. Abgießen und beiseite stellen.
  2. In einer Schüssel die Eier mit Milch, Salz und Pfeffer verquirlen.
  3. In einer Pfanne die Butter bei mittlerer Hitze schmelzen lassen und die Eimischung hinzufügen.
  4. Unter ständigem Rühren das Rührei stocken lassen, bis es die gewünschte Konsistenz erreicht hat.
  5. Den gekochten grünen Spargel auf Teller verteilen.
  6. Das Rührei über den Spargel geben.
  7. Mit frischer Petersilie garnieren und sofort servieren.

Tipp: Für zusätzlichen Geschmack kannst Du das Rührei mit geriebenem Käse bestreuen.

 

Rezepte: Weißer Spargel

Hier findest Du leckere Rezepte mit weißem Spargel:

Weißer Spargel: Rezepte Ofen

 

Spargel überbacken mit Schinken und Käse

Bildbeschreibung

Zutaten:

  • 500 g grüner Spargel
  • 100 g gekochter Schinken
  • 100 g geriebener Käse
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl

Zubereitung:

  1. Spargel waschen, die Enden abschneiden und in kochendem Wasser 5–7 Minuten blanchieren.
  2. Schinken in Streifen schneiden.
  3. Spargel auf ein Backblech legen, mit Schinken umwickeln und mit Käse bestreuen.
  4. Im vorgeheizten Backofen bei 200° C Ober-/Unterhitze oder 180° C Umluft etwa 10–15 Minuten überbacken, bis der Käse goldbraun ist.

 

Hinweis: Anstatt Schinken kannst Du zum Beispiel Champignons oder Shiitake-Pilze nutzen.

 

 

Rezepte für die Pfanne & Topf

 

Der Klassiker: Spargel mit Sauce Hollandaise

Bildbeschreibung

Zutaten:

  • 500 g Spargel
  • 1 EL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 50 g Butter
  • 2 Eigelb
  • 1 EL Zitronensaft
  • Prise Muskatnuss

Zubereitung:

  1. Spargel schälen, die Enden abschneiden und in kochendem Wasser mit Salz und Zucker ca. 15–20 Minuten garen.
  2. Butter in einem Topf schmelzen. Eigelb und Zitronensaft in einer Metallschüssel über einem Wasserbad schaumig schlagen.
  3. Langsam die geschmolzene Butter einrühren, bis eine cremige Sauce entsteht. Mit Muskatnuss und Salz abschmecken.
  4. Den gegarten Spargel mit der Sauce Hollandaise servieren.

 

Cremige Spargel Suppe

Bildbeschreibung

Zutaten:

  • 500 g Spargel
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung:

  1. Spargel schälen, in Stücke schneiden. Zwiebel hacken.
  2. Zwiebel in Butter glasig dünsten, Spargel hinzufügen und kurz mitdünsten.
  3. Mit Gemüsebrühe ablöschen, ca. 20 Minuten köcheln lassen, dann pürieren.
  4. Sahne hinzufügen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

 

Frühlings Spargel Salat

Bildbeschreibung

Zutaten:

  • 500 g grüner Spargel
  • 100 g Rucola
  • 100 g Erdbeeren
  • 50 g Parmesan
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Balsamico-Essig
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Spargel waschen, die Enden abschneiden. In kochendem Wasser 5–7 Minuten blanchieren, dann kalt abschrecken.
  2. Rucola waschen, Erdbeeren halbieren, Parmesan hobeln.
  3. Spargel, Rucola und Erdbeeren auf einem Teller anrichten, mit Parmesan bestreuen.
  4. Aus Olivenöl, Balsamico, Salz und Pfeffer eine Vinaigrette anrühren und über den Salat geben.

Fazit: Spargel - Vielseitig, gesund und lecker!

Spargel ist ein tolles Gemüse, das sich leicht in verschiedene Gerichte einfügen lässt. Ob als Hauptbestandteil oder Beilage, Spargel ist vielseitig einsetzbar. Er ist nicht nur lecker, sondern auch gesund, da er wenig Kalorien hat und viele wichtige Nährstoffe wie Vitamin K, Vitamin C und Folsäure enthält.

Du kannst Spargel auf viele Arten zubereiten. Zum Beispiel überbacken mit Schinken und Käse, im Salat oder in Suppen. Mit seinem einzigartigen Geschmack und seiner angenehmen Textur ist Spargel eine tolle Ergänzung für jede Mahlzeit. Probiere es doch mal aus und entdecke die Vielfalt dieses Gemüses!

FAQ: Alles rund um Spargel

Wie viel Kalorien hat Spargel pro Portion?+

Eine Portion Spargel (ca. 250 Gramm) hat ungefähr 60 Kalorien.

Wie gelingt es, Spargel knusprig zu bekommen?+

Um Spargel knusprig zu bekommen, kannst du ihn zum Beispiel im Ofen rösten oder in der Pfanne anbraten.