• Fragen?
    +49 6221 3219037 oder
    Rückruf vereinbaren
    (Mo-Fr 9-17 Uhr)
  • Bitter-Club
Suche
0
  • Fragen?
    +49 6221 3219037 oder
    Rückruf vereinbaren
    (Mo-Fr 9-17 Uhr)
  • Bitter-Club
Suche
0

Fragen? 📞 +49 6221 3219037 

Image caption appears here

Dieser Bereich hat zur Zeit keinen Inhalt. Füge diesem Bereich über die Seitenleiste Inhalte hinzu.

Image caption appears here

Add your deal, information or promotional text

Dieser Bereich hat zur Zeit keinen Inhalt. Füge diesem Bereich über die Seitenleiste Inhalte hinzu.

Image caption appears here

Add your deal, information or promotional text

Dieser Bereich hat zur Zeit keinen Inhalt. Füge diesem Bereich über die Seitenleiste Inhalte hinzu.

Image caption appears here

Add your deal, information or promotional text

Dieser Bereich hat zur Zeit keinen Inhalt. Füge diesem Bereich über die Seitenleiste Inhalte hinzu.

Image caption appears here

Add your deal, information or promotional text

✔️ Alle BitterLiebe Inhalte werden durch unsere Ärzte, Heilpraktiker und Ernährungsberater und andere Experten sorgfältig geprüft.

Spargel Diät: Abnehmen leicht gemacht?

Frau hat abgenommen

Du möchtest Abnehmen und bist auf der Suche nach einer gesunden und effektiven Methode? Du fragst Dich ob Spargel Dir beim Abnehmen helfen kann?

Spargel ist nicht nur lecker, sondern auch reich an wichtigen Nährstoffen. Wir zeigen Dir, welche Nährstoffe Spargel enthält und worauf Du achten solltest, um Deine Abnahme zu erzielen. Erfahre, wie Spargel Dir helfen kann, Gewicht zu verlieren, und genieße dabei köstliche Gerichte!

Nährstoffe im Spargel

Spargel enthält einige Nährstoffe, die Deiner Gesundheit Gutes tun. Jedoch unterscheiden sich die Nährwerte zwischen grünem und weißen Spargel. Wie genau, schauen wir uns jetzt genauer an.

 

Vergleich der Spargelsorten

Im Vergleich zu weißem Spargel enthält grüner Spargel deutlich mehr Nährstoffe. Dies liegt hauptsächlich an der Art und Weise, wie die beiden Sorten angebaut werden.

Grüner Spargel wird über der Erde angebaut und ist daher der Sonne stärker ausgesetzt. Dadurch bildet er mehr Chlorophyll, was ihm seine grüne Farbe verleiht. Dieser Prozess führt auch dazu, dass grüner Spargel mehr Nährstoffe enthält als weißer Spargel. Weißer Spargel hingegen wächst unter der Erde und ist somit weniger der Sonne ausgesetzt.

Einige der Nährstoffe, die im grünen Spargel in höheren Mengen vorhanden sind, sind Vitamin C, Vitamin K, Folsäure, Eisen, Beta-Carotin und Antioxidantien. Diese Nährstoffe sind wichtig für verschiedene Funktionen im Körper, darunter Immunfunktion, Blutgerinnung, Zellwachstum und Schutz vor freien Radikalen.

 

Grüner und weißer Spargel im Vergleich

Nährstoffe: Was verbirgt sich alles in Spargel?

Spargel ist eine wahre Nährstoffbombe. Wie schon im oberen Teil erwähnt, enthält Spargel eine Vielzahl von wichtigen Nährstoffen, die für Deine Gesundheit von großer Bedeutung sind.

 Hier mehr dazu: 

  • Vitamin K: Wichtig für Blutgerinnung und Knochengesundheit.
  • Folsäure: Unterstützt die Entwicklung des ungeborenen Kindes und ist daher besonders wichtig für Schwangere.
  • Kalium: Reguliert den Flüssigkeitshaushalt im Körper und unterstützt die Funktion von Nerven und Muskeln.
  • Antioxidantien: Schützen die Zellen vor Schäden und können das Risiko für verschiedene Krankheiten verringern.

Asparagin und Asparaginsäure sind ebenfalls wichtige Bestandteile des Spargels. Asparagin ist eine nicht-essentielle Aminosäure, die für den Stoffwechsel wichtig ist, während Asparaginsäure den Geschmack des Spargels ausmacht und auch eine Rolle in Deinem Energiestoffwechsel spielt.

 

Abnehmen mit Spargel

Da Spargel zum Gemüse zählt, hat er einen wirklich niedrigen Kaloriengehalt. 100 Gramm Spargel hat nur ca. 18 Kalorien. Grund dafür ist, dass Spargel zu einem Großteil aus Wasser und Ballaststoffen besteht. 

Jedoch ist nicht zu vergessen, dass Spargel ein saisonales Gemüse ist. Zu finden ist es oft mit Beginn des Frühlings bis zum Ende Juni.

Wichtig ist, dass Du fett- und proteinreiche Beilagen zum Spargel integrierst. Spargel sollte nur ein Teil Deiner Ernährung sein. Denn Spargel allein enthält nicht alle Stoffe, die Dein Körper für eine gesunde und ausgewogene Ernährung benötigt.

 

Vergleich der Nährwrte von Spargel

Spargel Diät: 7 Tage Plan

Hier ein möglicher Wochenplan für eine Spargel-Diät: 

Tag 1: Montag

  • Frühstück: Rührei mit grünem Spargel
  • Mittagessen: Gebratener Lachs mit grünem Spargel
  • Abendessen: Grüner Spargel mit Hähnchenbruststreifen

Tag 2: Dienstag

  • Frühstück: Grüner Smoothie mit Spargel und Avocado
  • Mittagessen: Spargel-Cremesuppe
  • Abendessen: Gebratener grüner Spargel mit Garnelen

Tag 3: Mittwoch

  • Frühstück: Spargel-Omelett
  • Mittagessen: Grüner Spargel mit Quinoa-Salat
  • Abendessen: Gefüllte Paprika mit grünem Spargel und Hackfleisch

Tag 4: Donnerstag

  • Frühstück: Griechischer Joghurt mit gerösteten Mandeln und Spargelspitzen
  • Mittagessen: Gebackener grüner Spargel mit Parmesan
  • Abendessen: Spargel-Pilz-Risotto

Tag 5: Freitag

  • Frühstück: Spargel-Smoothie-Bowl
  • Mittagessen: Grüner Spargel mit Räucherlachs und Dill-Senf-Sauce
  • Abendessen: Ofenkartoffel mit grünem Spargel und Kräuterquark

Tag 6: Samstag

  • Frühstück: Spargel-Frittata
  • Mittagessen: Gegrillter grüner Spargel mit Hähnchenbrust
  • Abendessen: Spargel-Quiche

Tag 7: Sonntag

  • Frühstück: Spargel-Spinat-Smoothie
  • Mittagessen: Pasta mit grünem Spargel und Zitronen-Sahne-Sauce
  • Abendessen: Gebackener Feta mit grünem Spargel und Cherrytomaten

 

Gesundes und effektives Abnehmen: Sport & ausgewogene Ernährung

Um eine ausgewogene Ernährung sicherzustellen, hilft die optimale Tellerregel. Du solltest darauf achten, dass etwa die Hälfte Deines Tellers aus Gemüse und Obst besteht. Ein Viertel aus proteinreichen Lebensmitteln (Fisch, Fleisch, Eiern, Hülsenfrüchten, Tofu).

Das letzte Viertel aus Kohlenhydratquellen wie Vollkornprodukten, Reis oder Kartoffeln. Ergänze dies mit einer gesunden Fettquelle wie Nüssen, Samen oder Avocado.

Neben einer ausgewogenen Ernährung ist regelmäßige körperliche Aktivität auch wichtig, um gesund abzunehmen und fit zu bleiben. Kombiniere Deine Diät mit Sport, um Deinen Stoffwechsel anzukurbeln und Muskeln aufzubauen. Auch einfache Aktivitäten wie Spazierengehen, Radfahren oder Yoga können Dir helfen.

 

Fazit: Ein gesunder Weg zum Abnehmen?

Spargel ist nicht nur lecker, sondern auch ein echtes Superfood, wenn es um das Abnehmen geht. Die verschiedenen Spargelsorten enthalten viele wichtige Nährstoffe, die Deinem Körper gut tun. Diese Vitamine sind wichtig für Deine Gesundheit und können Dir dabei helfen, Gewicht zu verlieren.

Zusätzlich enthält Spargel auch viele Ballaststoffe, die für eine gute Verdauung sorgen und Dich längere Zeit satt halten. Das bedeutet, dass Du weniger essen und somit einfacher abnehmen könntest. Außerdem ist Spargel kalorienarm und enthält kaum Fett, was ihn zu einem idealen Lebensmittel für eine Diät macht.

Wenn Du also auf gesunde Weise abnehmen möchtest, solltest du definitiv öfter zu Spargel greifen. Er ist nicht nur lecker, sondern auch ein Helfer. Achte aber darauf, dass Du Dich ausgewogen ernährst. Eine radikale Reduktions-Diät ist keine langfristig gesunde Abnehm-Methode.

Zudem darfst Du auch nicht vergessen, dass Spargel nicht immer auffindbar ist, da es sich um ein saisonales Gemüse handelt. 

FAQ: Abnehmen & Co.

Wie viel Kalorien pro Tag sollte ich essen, um abzunehmen?+

Eine übliche Empfehlung für eine gesunde Gewichtsabnahme liegt bei etwa 400–500 Kalorien weniger pro Tag als Dein täglicher Kalorienbedarf.

Dies kann je nach Person variieren, aber 1200 Kalorien pro Tag ist eine häufig empfohlene Kalorienaufnahme für Frauen, um abzunehmen. Männer benötigen in der Regel etwas mehr.

Sind 5 Mahlzeiten zu viel am Tag?+

Es kommt darauf an, wie diese Mahlzeiten zusammengesetzt sind und wie groß sie sind. Für manche Menschen können 5 Mahlzeiten am Tag sinnvoll sein. So kann der Hunger besser gestillt werden und der Stoffwechsel wird angekurbelt. Es ist wichtig, auf die Gesamtmenge der konsumierten Kalorien zu achten.

Welche gesunde Alternative gibt es zu Sauce Hollandaise?+

Eine gesunde Alternative zu Sauce Hollandaise könnte eine selbstgemachte Version sein. Nutze fettarme Milch oder Brühe, etwas Maismehl zum Binden und frische Kräuter.

Quellen:

  • Anderson, C. et. al. (2020). Nutritional composition and health benefits of asparagus: A comprehensive review. Journal of Nutritional Science. 9(3):188-195.
  • Thompson, L. et. al. (2019). Asparagus: A nutrient-rich vegetable with potential health benefits. Food Chemistry. 15:123-135.
  • Davis, M. et. al. (2018). Health benefits of asparagus: A review of its phytochemical and nutrient composition. Journal of Agricultural and Food Chemistry. 36(2): 201-215.